Klit piercing bumsen in berlin

klit piercing bumsen in berlin

.

An den titten aufgehängt lesben doppeldildo


klit piercing bumsen in berlin

Damals hatte ich vor dem Stechen auch total Angst, aber es war halb so schlimm. Nerviger als der Schmerz war für mich eher die Phase der Abheilung.

Trotz allem hat sich mein Christina Piercing bisher noch nie entzündet und es gefällt mir immer noch. Beruhigt mich zu wissen, dass es hier vielen so ging wie es ihr jetzt geht: Das Stechen vom Christina Piercing war wohl auch recht schmerzhaft, aber da der Schmerz nur kurz ist ist das ja schnell vergessen.

Wie es bei Piercings halt so ist. Ich würde das Christina Piercing vorher mit einem Arzt absprechen, weil da jeder wirklich anders drauf reagiert. Da gibt es keine Pauschalangaben zu Schmerz etc. Aloha, ich hab meins seit 3 Wochen. Stechen tat weh, aber nachdem die Nadel durch war, hat es nie wieder wehgetan.

Die Tage danach ist es weder angeschwollen, noch hat es nachgeblutet. Ich habe es 3 Tage desinfiziert und dann in Ruhe gelassen, hatte sogar am 1. Tag danach gleich wieder Sex 3 Wochen Sexverbot, wer hält denn sowas durch?! Leggins tragen ist total ok, bisschen komisch ist es aber bei engen Jeans.

Ich würde es immer wieder machen, zumal mein Freund total drauf steht. Rasieren um das Piercing geht gut mit den Augenbrauenrasierern, die man in der normalen Drogerie bekommt. Ich würde mich das nie trauen! Sie schluckte und schluckte und mein Samen lief ihr schäumend aus den Mundwinkeln. Sie streifte sich das Kleid vom Körper und hatte nur noch den roten Spitzenslip an. Sie zog mir hastig das Hemd und meine Hose aus. Ich stand völlig nackt vor ihr und aus meinem schlaffen Penis tropfte es noch.

Sie nahm mich an die Hand und wir gingen durch eine Tür in das Zimmer. Dort stand ein riesiges französisches Bett mit vielen Kissen und eine gedimmte Lampe warf ein laszives Licht in den Raum. Doris zog mich zum Bett, legte sich auf den Rücken, räkelte sich vor mir und hauchte leise: Sie spreizte ihre straffen Schenkel und ich legte meinen Kopf direkt vor ihren mehr als feuchten Slip.

Ich leckte über den Slip und küsste ihre Oberschenkel. Ich zog ihr sanft den Slip über den Po und sah, dass sie glatt rasiert war. Über dem Venushügel entdeckte ich ein Tattoo, eine kleine schwarze Rose mit Dornen.

Gleich darunter trug sie einen kleinen goldenen Ring als Piercing. Er war vorne von einem kleinen Diamantensplitter gekrönt. Ich leckte mit schnellen kreisförmigen Zungenbewegungen ihren Venushügel. Dabei massierte ich mit meinen Händen ihre Brüste. Doris schob mir ihr Becken entgegen und stöhnte: Sie bewegte ihren Unterleib auf und ab und hin und her. Doris stöhnte immer lauter und ihr ganzer Körper wand sich hin und her. Mit einem spitzen Schrei kam Doris zum Orgasmus und ihr ganzer Körper zuckte und bebte.

Wir lagen beide erschöpft und keuchend nebeneinander und Doris fragte mich — wohl eher rhetorisch: Dann stülpte sie ihre Lippen über meine pralle Eichel und begann wieder rhythmisch daran zu saugen und meinen Schaft mit ihrer Hand fest zu massieren.

Plötzlich hörte sie auf, griff neben dem Bett in ihr Beauty-Case und holte ein Kondom heraus. Sie packte es aus, nahm das pechschwarze, mit Noppen versehene Kondom in den Mund und rollte es mit gestülpten Lippen über meinem Penis ab.

Dieses Gefühl war so geil, dass ich fast schon gekommen wäre. Sie setzte sich auf meinen Schwanz und führte ihn mit der Hand in ihre Scheide ein, bis ich komplett in ihr versunken war. Sie ritt mich erst langsam, dann schneller, dann wieder langsamer. Ich massierte mit der einen Hand ihren wippenden Busen und mit dem Daumen der anderen Hand ihre Klitoris. Plötzlich stieg sie von mir ab und kniete sich auf allen Vieren neben mich. Ich kam hinter sie und steckte ihr meinen Penis in ihre Liebesgrotte.

Ich bewegte mich rhythmisch und wurde immer schneller. Es war ein geiles Gefühl, sie so von hinten an mich zu drücken und ihren knackigen Po an meinem Unterleib zu spüren. Wir fickten uns immer schneller und Doris zuckte unter Stöhnen auf und warf ihren Kopf nach hinten.

Als ich merkte, dass ich kurz vor dem Kommen war, zog ich meinen Schwanz aus ihrer Liebesspalte heraus. Blitzschnell drehte sie sich auf den Rücken, nahm meinen Penis in die Hand und führte ihn wieder ein. Sie legte ihre Oberschenkel über meine Schultern, packte mich an meinen Lenden und stöhnte: Wir lagen aufeinander und waren zu einer Köpermasse verschmolzen. Wir schrien laut auf, als wir gleichzeitig kamen und ich glitt aus ihr heraus, bevor ich ganz erschlaffte. Wir hatten die Welt um uns herum vergessen und nicht bemerkt, dass Susanne durch unser Gestöhne wach geworden war und sie sich durch die Verbindungstür in Doris Zimmer geschlichen hatte.

Sie hatte uns wohl schon länger beobachtet und war dabei richtig geil geworden. Sie hatte die Augen geschlossen und stöhnte leise. Doris stand auf, kniete sich vor Susanne und zog ihr langsam den Liebesstab aus der Muschi.

Doris rutschte mit ihrem Kopf zwischen Susannes Oberschenkel, leckte ihre Klitoris und massierte sie mit zwei Fingern. Susanne stöhnte immer lauter und ich fand die Situation so geil, dass mein Schwanz wieder steinhart war. Doris setzte sich in den anderen Sessel, steckte sich zwei Finger in ihre Muschi und schaute mir zu, wie ich den Nachtisch mit Susanne genoss.

Auch Susanne war glatt rasiert und trug ein Intimpiercing.

.







Neue sextoys laufhaus luxemburg


Hat da auch jemand Erfahrungen gehört wie weh das tut und wie das für ihn und mich beim Sex ist. Könnte mir vorstellen, es stört evtl. Dafür gibt es nämlich einen ganz handfesten Grund: Ein ordentlicher Piercer würde dich sowieso nicht durch die Klitoris piercen, die gehört einfach zu den Körperteilen, die in einem guten Studio nicht gestochen werden.

Naja, für Geld bekommst du natürlich alles was du willst aber überleg dir das sehr sehr gut! Du würdest eine ganze Menge aufs Spiel setzen! Ansonsten kann ich dir nur empfehlen, dir ein Piercing durch die Klitorisvorhaut stechen zu lassen. Das hab ich selbst und das ist eine klasse Sache! Die Stelle wird mit einem kleinen Pieks betäubt ganz ehrlich: Eisspray wird bei meinem "Stammpiercer" nicht verwendet, das soll ja unter Umständen die Haut kaputt machen.

Kann ich aber nix genaues zu sagen, weil ich bisher nur unter Lokalbetäubung mit einer Spritze gestochen wurde. Man kann die Vorhaut horizontal oder vertikal piercen. Ich selbst hab einen vertikalen Ring in der Vorhaut und das sieht einfach nur super schön aus! Zur Pflege und zur Abheilzeit kann ich nur sagen: Er wird seine Zunge gar nicht mehr davon weg bekommen!

Und auch ansonsten ist es sehr angenehm, wenn die Kugel ein wenig auf die Klitoris drückt und die Reibung zusätzlich verstärkt wird!

Alles in allem kann ich dir das nur empfehlen! Für weitere Infos, auch über männliche Intimpiercings, schau mal hier rein: Naja, so kann sich wenigstens nix verhaken hab da schon die grauenvollsten Geschichtchen gehört. Und sein Brustwarzenpiercing ist ja auch was feines!

Trotzdem interessiere ich mich auch für Berichte von Frauen, die schon mal Sex mit einem gepiercten Mann hatten. Danke für den Tip Superburgie! Werde Deinen Rat befolgen und ihn lieber in die Vorhaut machen lassen! Könntest Du mir vielleicht noch schreiben, wo Dein Piercer ist? Hallöchen Ich empfehle dir gern meinen Piercer weiter, ist meiner Meinung nach der Bester hier in der Kante und ich hab ne Menge Studios gesehen.

Hmmm, aber ob dir das was nützt, wenn du wo ganz anders wohnst??? Ist ein KVP zu bevorzugen? Ich habe seit vier Jahren ein Christina Piercing. Damals hatte ich vor dem Stechen auch total Angst, aber es war halb so schlimm. Nerviger als der Schmerz war für mich eher die Phase der Abheilung. Trotz allem hat sich mein Christina Piercing bisher noch nie entzündet und es gefällt mir immer noch. Beruhigt mich zu wissen, dass es hier vielen so ging wie es ihr jetzt geht: Das Stechen vom Christina Piercing war wohl auch recht schmerzhaft, aber da der Schmerz nur kurz ist ist das ja schnell vergessen.

Wie es bei Piercings halt so ist. Ich würde das Christina Piercing vorher mit einem Arzt absprechen, weil da jeder wirklich anders drauf reagiert. Da gibt es keine Pauschalangaben zu Schmerz etc. Aloha, ich hab meins seit 3 Wochen. Allen voran Hering, die sich als echte Intim-Piercing-Spezialistin outet.

Da ist sich Sarah Kern nicht mehr sicher — anscheinend keine geborene Piercing-Insiderin…. Doch sie ist nicht die einzige im Haus mit einem Geheimnis zwischen den Beinen. Ich habe ein Piercing. Doch ihres unterscheidet sich deutlich von dem kernschen Piercing.

Der Unterschied liegt im Detail: Einer ist während der Schmuckstück-Einlage im Haus völlig perplex: Durch die Diskussionen rund um die Geschlechtsteile von Sarah und Maria ist er angefixt. Für den schwulen Blondschopf ist das alles viel zu viel an Input. Das dürfte nach dem kernschen Höhlen-Experiment sicher sein.

klit piercing bumsen in berlin