Forum wifesharing männer in frauenwäsche

forum wifesharing männer in frauenwäsche

Ich ziehe gerne Frauenkleider an - normal? Möchten Sie zu diesem Thema etwas schreiben, fragen oder haben Sie eigene Ideen dazu? Ich bin M, 35 Jahre alt und seit einigen Jahren Single. Und ich bin DWT. Für die die es nicht wissen. Also ich ziehe gerne Frauenkleider an. Nun hier schon mal die erste Frage. Bin ich nicht normal? Für mich ist es nichts aufregendes, ich mags einfach. Aber ich weiss auch, dass viele das als nicht normal bezeichnen. Vielleicht ist es auch nur ein Fetisch.

Ich weiss auch, dass ich so kaum eine Frau finde, denn wie sollte ich das ihr sagen. Bin ich normal oder soll ich alles entsorgen und ein Leben leben? Könnte es eine Frau verstehen?

Betreffzeile von "Normal oder nicht? Bitte zukünftig - siehe Netiquette! Hallo, das Normale ist dir sehr wichtig, und irgendwie verstehe ich das auch. Andererseits bist du nun mal der, der du bist. Dieser Aspekt deiner Persönlichkeit verschwindet ja nicht einfach so, nur weil du lieber 'normaler' wärest.

Normal im Sinne von "machen doch alle so" ist es sicher nicht, Frauenkleider zu tragen. Normal im Sinne von "ist nicht schlimm" ist es allerdings schon. Es tut ja niemandem weh, und dir gefällt es: Was sollte also schlimm daran sein? Ob es Frauen gibt, die das verstehen: Ja, ich verstehe das, und mich würde das nicht abschrecken. Aber ob das z.

Ich glaube, diese Antwort wirst du von anderen Menschen auch eher nicht bekommen, denn die Anderen alle sind ja nicht deine Freundin.

Es nützt dir ja nichts, wenn dir Leute sagen, dass sie das nicht störend finden, wenn die Eine, die dir wichtig ist, davon abgeschreckt ist - was durchaus möglich wäre; ebenso, wie es sein könnte, dass sie abgeschreckt wird dadurch, dass du rauchst, trinkst, Bayern-Fan bist oder Krokodile magst.

Aber du bist eben du, egal, ob du die Wäsche nun tatsächlich trägst oder nur die Phantasie hast, das zu tun. Die Phantasie wird nicht verschwinden, auch nicht, wenn du dich 'anstrengst'. Kurz und bündig Was ist schon normal? Schau dir Conchita Wurst an. Und zu deiner Partnersorge Einfach nur, weil sie dich liebt, so wie du bist.

Schonmal danke für die zwei Beiträge und das von Frauen zu hören macht mich schonmal glücklich. Aber stimmt schon, Drittpersonen stöhrt das weniger aber wenn es die eigene Freundin ist, dann ist das irgendwie komisch. Aber es sind ja nur Kleider und ich stöhre oder verletzte damit niemand.

Aber eben, ein Mann der gerne Frauenkleider trägt ist irgendwie anders. Ja manchmal denke ich wäre lieber normal. Aber wäre ich "normal" auch glücklich? Okey dann hätte ich vielleicht schon eine Frau und Kinder. Warum also meinen viele, dass immer beides miteinander verbunden sein MUSS? Ich freue mich für alle, bei denen das funktioniert.

Aber warum werden die schief angesehen oder in Foren wie diesen abfällig kommentiert , bei denen dieser "Idealzustand" nicht realisiert werden kann? Aus welchen Gründen auch immer. Die Welt ist bund und facettenreich. Sind wir es auch! Denk es bleibt dir nichts anderes übrig als es zu akzeptieren. Sie wird es sowieso machen wenn sie das Verlangen hat Aus deinen Zeilen hört man heraus, dass du nicht willst. Du solltest ihr das klar sagen, andernfalls in letzter Konsequenz eure Beziehung zu Ende ist.

Ob es ihr das wert ist, dass sie das aufs Spiel setzt? Lass dich nicht von ihr unter Druck setzen. Möglichkeiten Betrachten wir es doch mal ganz nüchtern. Es gibt 3 Möglichkeiten: Einseitig offene Beziehung 2. Beidseitig offene Beziehung 3. Monogame Beziehung Sie lässt Dir die Wahl. Das ist schon mal ein Vertrauensbeweis. Ich denke, Du solltest Dir wirklich eingehend Gedanken machen, welchen der 3 Wege Du einschlagen wirst, denn ein Zurück zum vorherigen Status wird es danach nicht mehr geben.

Du wirst mit Deiner Wahl leben müssen. Wenn man die Optionen näher betrachtet. Die inseitig offen Beziehung ist sicher die schwierigst zu handhabende. Normalerweise funktioniert die nur gut bei einem deutlichen Dominanzgefälle in Eurer Beziehung. Da hast Du die dominante Rolle und bestimmst mit wem, wann und evtl sogar wie sie Sex mit einem anderen Mann haben wird. Sie ist sozusagen Dein willenloses Spielzeug, das Du verleihst. Da hast du eine sehr devote Rolle. Meist redet sich der Mann ein, dass er seiner Partnerin aus welchen Gründen auch immer als Sexpartner nicht ausreicht und findet seine Lust in der unterwürfigen Rolle des Vermittlers.

Hier spielt häufig ein homoerotischer Aspekt eine Rolle. Hier gibt es nicht unbedingt ein Dominanzgefälle. Alle Spielarten sind recht selten, weil es nicht oft vorkommt, dass zufällige Partnerschaften einen ähnlichen Fetisch entwickeln.

Wenn Dich eine der Optionen extrem anmacht, läge die Lösung nahe. Beidseitig offene Beziehungen können gut funktionieren. Die Hauptprobleme sind ungleich verteilte Eifersucht und die latente Neigung der Frauen sich in Sexpartner zu verlieben das berühmte Kuschelhormon.

Wenn ihr gluabt beide Problembereiche im Griff zu haben, kann eine offene Beziehung sehr anregend und befriedigend sein. Ob ihr eine rein monogame Beziehung führen könnt, hängt wahrscheinlich am meisten vom Trieb Deiner Partnerin ab. Wenn Sie den Drang nach anderen Sexpartnern unter Kontrolle halten kann, spricht nichts dagegen.

Es kann kaum einen schöneren Liebesbeweis geben, als den Verzicht um dem Partner eine Freude zu machen oder Enttäuschungen von ihm fernzuhalten. Wenn ihr diesen Weg geht, schlage ich vor, dass ihr den Drang Deiner Partnerin in Rollenspiele einbaut. So, als hättet ihr Euch gerade kennengelernt. Wir gesagt einen Weg zurück gibt es nicht, wenn Du feststellst, dass Du mit der getroffenen Entscheidung nicht leben kannst. Und Du spielst Gitarre dazu. Was glaubst Du welche Freude da aufkommt?

Frag ob sie noch alle Latten An Zaun Hat. Meine Frau will Sex mit anderen Männern. Top 3 Antworten cucki5.

..

Sex kino munchen domina baden baden

Letztes Wochenende hatten wir aber eine tolle Zeit und hatten mehrmals tollen Sex. Dann hat mir meine Frau mitgeteilt, dass sie gerne meine Erlaubnis hätte um Sex mit andern Männern zu haben. Sie hat im Ausgang festgestellt, dass es sie richtig antörnt wenn sie von fremden Männern angemacht wird und dass sie gerne diesem Drängen nachgehen will.

Sie sagt sie liebt mich und es hat nichts mit mir zu tun. Was soll ich tun? Also ich würde das meiner frau erlauben. Das ist eine ganz tolle Einstellung und wir praktizieren es ähnlich. Sex mit anderen ist sehr reizvoll und eine Bereicherung für die Beziehung. Auch wenn jetzt das halbe Forum aufschreit aber ich bin der Meinung das Sex und Liebe zwei verschiedene Paar Schuhe sind!

Lol Sag doch einfach das es dich Stört, fals es das tut. Sag dann noch danach, mach was du für Richtig hälst, dann wirste sehn, was ihr wichtiger ist. Volle zustimmung obwohl ich befürchte, dass sie es entweder schon getan hat, bzw. Ich kenne keinen wirklichen Grund fremdzugehen wenn man den richtigen Partner gefunden hat. Diese Beispiele bestätigen meine Auffassung, dass Frauen, die Sex und Liebe trennen, auf solche merkwürdigen Wünsche kommen.

Erlaube ihr es doch! Dir ist wohl die Art des Verhältnisses nicht klar. Die sind verheiratet, liebe Desire. Weil man hat doch in einer Beziehung keinen drang nach anderen Männern wenn man seinen doch Liebt??!?? Also ich würde ihr das auf garkeinen fall erlauben weil sowas musst du dir doch nicht geben ey. Rede Klar Text mit ihr!!! Das eine ohne das andere.

Wenn es auch für Dich stimmt lass' sie machen. Vielleicht hilst Du Dir aber vorab ihre Zustimmung, dass das später auch für Dich gilt, wenn Du solche Bedürfnisse hast. Bei Deiner Frage habe ich mir Fogendes überlegt: Warum also meinen viele, dass immer beides miteinander verbunden sein MUSS?

Ich freue mich für alle, bei denen das funktioniert. Aber warum werden die schief angesehen oder in Foren wie diesen abfällig kommentiert , bei denen dieser "Idealzustand" nicht realisiert werden kann? Aus welchen Gründen auch immer. Die Welt ist bund und facettenreich. Sind wir es auch! Denk es bleibt dir nichts anderes übrig als es zu akzeptieren. Sie wird es sowieso machen wenn sie das Verlangen hat Aus deinen Zeilen hört man heraus, dass du nicht willst.

Du solltest ihr das klar sagen, andernfalls in letzter Konsequenz eure Beziehung zu Ende ist. Ob es ihr das wert ist, dass sie das aufs Spiel setzt? Lass dich nicht von ihr unter Druck setzen. Möglichkeiten Betrachten wir es doch mal ganz nüchtern. Es gibt 3 Möglichkeiten: Einseitig offene Beziehung 2.

Beidseitig offene Beziehung 3. Monogame Beziehung Sie lässt Dir die Wahl. Das ist schon mal ein Vertrauensbeweis. Ich denke, Du solltest Dir wirklich eingehend Gedanken machen, welchen der 3 Wege Du einschlagen wirst, denn ein Zurück zum vorherigen Status wird es danach nicht mehr geben. Du wirst mit Deiner Wahl leben müssen. Wenn man die Optionen näher betrachtet. Wieso gilt es eigentlich als "liebesbeweiss" wenn die seinen Pulli trägt oder seine Jacke damit sie nicht friert, oder Frauen auch mal Boxershorts tragen und bei Männern das gleiche als "krank" dagestellt wird wenn er ihre Unter wäsche trägt?

Das ist schon richtig. Aber komischerweise verbindet man "Mann in Frauenkleidern" mit etwas Sexuellem, bzw. Also ich kann "damit" nix anfangen. Das mit der Boxershort kann ich Dir beantworten: Stell Dir mal einen normal bestückten Mann in einem Tanga für eine durchschnittlich gebaute Frau vor.. Ansonsten würde meine Oberbekleidung meinem Freund gar nicht passen. Seine Shorts mir hingegen sehr wohl.

Hallo, eine Frau trägt den Pulli eines Mannes aber nicht, weil sie es besonders schön findet, sondern weil sie wirklich friert oder die Geste einfach romantisch ist und zusammengehörigkeit signalisiert. Ich habe oft abends auf dem Sofa den Hoodie meines Freundes an, wenn er nicht da ist und ich ihn vermissen, nicht weil ich graue Kapuzenpullis an mir so besonders toll finde. Boxershorts habe ich zwischen 14 und 18 getragen - da gibt es auch Modelle für Frauen.

Übrigens gibt es für Männer doch auch Strings? Bei Unterwäsche bin ich jedoch dafür, dass jeder seine eigene trägt. Und genau das meine ich! Wieso ist beim Mann die Rosa Weste nicht romantisch und zeugt von zusammengehörigkeit? Wieso darf er nicht in deinem lila Rock auf der Couch sitzen wenn er dich vermisst Wieso darf Mann nicht von Stringtangas für Damen tragen Genau das meine ich. Bei Frauen gilt es als "normal" bei Männern als kranker fetisch.

Von meiner Unterwäsche red ich mal gar nicht Männer im Männerrock finde ich ausgesprochen sexy sofern dem Kerl das überhaupt steht. Männer im Frauenrock finde ich auch sexy, sofern es sich dabei um eine Art Olivia Jones handelt. Meinen Freund in meinem Kleid ich besitze tatsächlich eines, ja! Meinen Freund in Kleidern für Frauen im Alltag.. Wenn's ein Fetisch wäre, den er zu Hause pflegen würde, wär mir das sowieso völlig egal.

Bin da also völlig offen.. Also ich fände es schon sehr merkwürdig wenn mein Mann plötzlich meine Kleidung anziehen würde. Seine ziehe ich übrigens auch nicht an. Travestie ist eine Form von Kunst. Es muss allerdings zur Person passen. Weil es nicht zu ihm passen würde! Hätte ich ihn so kennengelernt mit Hang zu Frauenkleidung wäre es kein Problem für mich.

Oder ich hätte mich nie in ihn verliebt, kann ich so gar nicht sagen.


forum wifesharing männer in frauenwäsche






Cats swingerclub münchen sex chatten ohne anmeldung


Bei Unterwäsche bin ich jedoch dafür, dass jeder seine eigene trägt. Und genau das meine ich! Wieso ist beim Mann die Rosa Weste nicht romantisch und zeugt von zusammengehörigkeit? Wieso darf er nicht in deinem lila Rock auf der Couch sitzen wenn er dich vermisst Wieso darf Mann nicht von Stringtangas für Damen tragen Genau das meine ich. Bei Frauen gilt es als "normal" bei Männern als kranker fetisch. Von meiner Unterwäsche red ich mal gar nicht Männer im Männerrock finde ich ausgesprochen sexy sofern dem Kerl das überhaupt steht.

Männer im Frauenrock finde ich auch sexy, sofern es sich dabei um eine Art Olivia Jones handelt. Meinen Freund in meinem Kleid ich besitze tatsächlich eines, ja! Meinen Freund in Kleidern für Frauen im Alltag.. Wenn's ein Fetisch wäre, den er zu Hause pflegen würde, wär mir das sowieso völlig egal.

Bin da also völlig offen.. Also ich fände es schon sehr merkwürdig wenn mein Mann plötzlich meine Kleidung anziehen würde. Seine ziehe ich übrigens auch nicht an.

Travestie ist eine Form von Kunst. Es muss allerdings zur Person passen. Weil es nicht zu ihm passen würde! Hätte ich ihn so kennengelernt mit Hang zu Frauenkleidung wäre es kein Problem für mich. Oder ich hätte mich nie in ihn verliebt, kann ich so gar nicht sagen.

Ich liebe ihn ja, weil er ist wie er ist. Er bleibt doch immer nackt unter den Klamotten, egal ob darüber im klassichen Herrenzweireiher oder im Sommerkleid. Ich würde mich wohl tot lachen. Der ist ja schon eher genervt, wenn ich mal länger brauche um was zum Anziehen auszusuchen und ist eher genervt, wenn ich mich schminke. Es passt einfach nicht zu ihm. Echt, bei meinem ganz speziellen Mann würde ich mich echt nicht mehr einkriegen. Mann in Schottenrock oder Männerrock kann unfassbar sexy sein.

Da kann sich so manch ein Männlein in Jeans oder Anzug lange nach strecken Definitiv kommt es auf den Mann an, nicht auf das Outfit. Was kann ich essen? Männer in Frauenkleidern finde ich sexy Bedingt. Wenn er es unbedingt haben muss, aber ich finde es nicht besonders attraktiv Schwierig. Die drehen sich auch bei jedem gepiercten Menschen um. Und es wird immer Menschen geben die etwas an einem auszusetzen haben.

Traut euch go for it! Ich denke das es sicher genug Männer gibt die sowas anziehen würden nur solange die Hersteller da nix machen werden sicher sehr wenige Männer das anziehen. Du musst es ja nicht selber tragen, wenn es dir nicht gefällt, aber Akzeptanz muss sein. Ich finde es meega cool wenn männer frauenkleidung tragen. Da kann man mal sehen was ein mann für ein Selbstbewusstsein hat Das is für mich bewundernswert. Ich zb gucke eher diese Ghetto Weiber an die ihre arsch frei kleider an ziehen und ihre Highheels wo se nich mal drauf laufen können,die aufe strasse rotzen alte Leute anpöpeln und dicke fresse haben an Diese Leute finde ich sooooooooo viel schlimmer als Männer die high heels tragen oder kleider anziehen oder strings,Bhs etc.

Hut ab an alle Männer. Ich glaube, hingucken passiert da schnell mal, aber ich finde es okay. Es ist nicht biologisch festgelegt, dass Frauen Röcke usw. Das ist ja alles gesellschaftlich. Ob jemand das toll findet, ist die andere Frage, aber ich finde, dass es akzeptiert gehört.

Um ihre Reihenfolge zu ändern, kannst du die Bilder mit der Maus verschieben. Bereit deinen Kleiderschrank auszusortieren? Foto machen, hochladen, verkaufen — völlig gebührenfrei. Die Gesellschaft ist längst nicht so tolerant wie man denkt. Meine Güte, dann lauf halt damit rum und ignorier das Gelächter Antwort auf Beitrag von llalinall , Muss man es akzeptieren?

Antwort auf Beitrag von 38k38 , Da kann man mal sehen was ein mann für ein Selbstbewusstsein hat Das is für mich bewundernswert Ich zb gucke eher diese Ghetto Weiber an die ihre arsch frei kleider an ziehen und ihre Highheels wo se nich mal drauf laufen können,die aufe strasse rotzen alte Leute anpöpeln und dicke fresse haben an Diese Leute finde ich sooooooooo viel schlimmer als Männer die high heels tragen oder kleider anziehen oder strings,Bhs etc.

forum wifesharing männer in frauenwäsche

Stundenhotel in köln sex clubs in trier


forum wifesharing männer in frauenwäsche